Wie oft Männer und Frauen ab 60 noch Sex haben

GesundheitLeben

Werbung

Sex mit 60, 70 oder gar mit 80? Ein Thema, das lange Tabu war. Erst in den vergangenen Jahren wird das Thema Sex im Alter öffentlich diskutiert. Ja, selbst Filme inszenieren Sex im Alter. Gestern hat das Thema Sex im Alter noch mitleidiges Lächeln provoziert, heute ist es fast schon selbstverständlich.

22 Millionen über 60 Jahre

Womit das wohl zusammen hängt? Wir, die Gruppe der 60plus-Generation, werden immer mehr. Mittlerweile sind mehr als 22 Millionen hierzulande über 60 Jahre alt – weit mehr als jemals zuvor. Wir, die Babyboomer, sind nicht nur viele, sondern auch noch vergleichsweise fit. Wir 68er- oder Post-68er sind in einer Ära relativer Freizügigkeit aufgewachsen.

Wir haben länger Lust, als gesellschaftlich goutiert wird. Jüngere glauben vielleicht, sie hätten das Thema für sich gepachtet. Das stimmt natürlich schon lange nicht mehr. „Die Vorstellung, Sex sei nur für die Jungen, ist seit einiger Zeit bei ihnen in Bewegung geraten“, sagt die Liebesexpertin Andrea Micus. „Von den 60- bis 70-jährigen Männern ist jeder zweite noch sexuell aktiv, ein Drittel der über 80-Jährigen lebt Sexualität“, schreibt Eckart Hammer in seinem Buch „Männer altern anders“.

Das Portal Fernarzt hat in die Schlafzimmer gespäht. Dabei hat Fernarzt interessante Fakten herausgefunden. Es fragte nach der Zufriedenheit mit dem eigenen Sex- und Liebesleben und nach dem vernachlässigten Thema Sex im Alter. Interessant natürlich das Thema „Sex im Alter“.

Wie oft haben wir noch Sex?

Wie Fernarzt herausfand, heißt Alter nicht unbedingt Lust-Verlust. Der Befragung zufolge haben deutsche Frauen und Männer zwischen 50 und 70 noch durchschnittlich alle zwei Wochen Sex. Danach wird’s zwar seltener, endet aber noch lange nicht. Männer über 70 kommen noch auf annähernd zehn Mal Sex pro Jahr. Frauen jenseits der 70 kommen nur auf etwa zwei Mal Sex. Bei vielen führe der nachlassende Leistungsdruck dazu, dass Sex im Alter als besonders schön und befriedigend empfunden werde. Paarberrater Christian Thiel meint sogar in einem Artikel in der „Welt“, dass glückliche Paare älterer Paare (beide um die 50) üblicherweise mit besonders viel Sex haben. „Gerade Frauen um die 50 haben deutlich mehr Lust auf Sex als die jungen Damen, weil zum Beispiel die Verhütung keine Rolle mehr spielt“, so Thiel.

Wie viel Sex braucht ein Paar, um glücklich zu sein? Forscher der University of Toronto Mississauga wollte es genauer wissen. Das Ergebnis ihrer Studie: Einmal Sex pro Woche sorgt für Zufriedenheit. Paare, die seltener Sex haben, zweifeln an sich und sind entsprechend weniger zufrieden. Häufiger als einmal pro Woche ist auch OK, erhöht aber nicht unbedingt die Zufriedenheit.

Sex noch mit 80 Jahren

Übrigens, James-Bond-Darstellerin Judi Dench will auch mit ihren 82 Jahren nicht auf den Spaß im Bett verzichten. Sie „sieht nicht ein, dass sich das Sex-Leben ändern sollte, nur weil man ein gewisses Alter erreicht hat“, wie sie von wize.life zitiert wurde.

Wenn bei älteren Paaren die Lust auf die Lust eingeschlafen ist, habe das indes oft nichts mit den Wechseljahren zu tun, klärt der Sex-Therapeut Volker van den Boom auf. Es sei meist einfach ein Zeichen dafür, dass Sex für beide Partner nicht befriedigend ist. Aber das muss ja nicht so bleiben. Wozu haben wir unsere Kreativität. Paare müssen Hammer zufolge die „zweite Sprache der Sexualität im Alter“ erlernen.

Du kannst den Artikel teilen:

Werbung

Das könnte dich auch interessieren

32 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Mit Sex im Alter ist das so eine Sache die mit Vorsicht angegangen werden sollte. Als mein Freund Hans-Heinrich seine Frau verliess weil diese keinen Sex mehr wollte war er 58 Jahre alt. Dann traf er Franziska. Die wollte fast immer. Hans-Heinrich hat sich 10 Jahre lang große Mühe gegeben.Leider ist er im Alter von 67 verstorben,aber er war aktiv bis an das Lebensende. RIP Hans-Heinrich

    Antworten
  • hallo.. interessantes Thema.
    ich bin 61 und bin seit 2.5 jahren mit eine52 jährigen zusammen und wir haben 1-4 mal sex am TAG.. wie es uns spass macht. Es wird uns nie langweilig dabei. Manche wollen es uns zu berühren und wir werden immer heiss dabei?egal wo wir sind.Wir geniesen uns.. und den anderen.
    grüsse an interessierte?

    Antworten
    • Hans Elmar
      28. Mai 2018 21:42

      Das erinnert mich auch an meinen Schulkollegen Otto. Der wurde Arzt. Als Arzt bevorzugte er weibliche Patienten. Viele von Ihnen wurden auch seine Freundinnen. Er hat sich immer große Mühe gegeben. Als er noch jünger war hat er oft 6 Frauen am Tag befriedigt. Das hat Ihm nichts ausgemacht. Als Otto dann 59 Jahre alt wurde stellte er fest daß er Prostatakrebs hatte. Jetzt ruht Otto nach einem anstrengendem Leben als Arzt auf dem Friedhof. Er wurde nur 60 Jahre alt. Interessierte sollten wissen daß auch Cialis und Viagra Nebenwirkungen haben.

      Antworten
  • @Hans Elmar: Dommschwätzer … sage die Schwobe zo so aim wie dir.

    Antworten
    • Hans Elmar
      3. Juni 2018 22:36

      @ Johann.“ Mit vierzig werden die Schwaben gescheit, die andern werden es nicht in alle Ewigkeit.“

      Antworten
  • Mein Mann ist 59, vielleicht hat man weniger Sex als mit nem 20 jährigen..dafür aber besser, intensiver und nicht nur so ne Kurzzeitbefriedigung. Ich bin 35 und nicht sexuell frustriert ?

    Antworten
  • […] Wie oft Männer und Frauen ab 60 noch Sex haben › Vorunruhestand 16. August 2018 at 16:48 […]

    Antworten
  • Friedrich Axer
    26. November 2018 21:30

    finde das ist die richtige Einstellung wenn es Beiden Spaß macht warum nicht ???????????

    Antworten
  • Ich bin 16 jahre alt und habe den spaß noch nich verloren ich glaube man wird den soaß und die lust auch nicht verlieren solange man es regelmäßig machr
    Viele grüße aus franken Hannes

    Antworten
    • Tolle Leistung 16 Jahre alt und schon im Vorruhestand und dann auch noch regelmäßig machen. Das sind einfach tolle Sachen.

      Antworten
  • Warum muss der Mensch Sex haben? Schick die geilen Alten nach Thailand und Kenia- damit sie vorm Tod noch genug Lust
    ausleben können…. Oft wird das ewige Thema eckelhaft!

    Antworten
  • Ich bin 69 J., meine Frau 70 J. wir haben immer noch tollen Sex in allen Varianten. Besonders gern will sie geleckt werden und geht dann ab wie eine Rakete. Hoffentlich können wir das noch lange geniessen!

    Antworten
    • Wer gerne leckt der weis wie es schmeckt. Nach langjährigem erfolgreichen Lecken kann dann Zungenkrebs auftreten. Dieser läßt sich so einfach wie Gebärmutterhalskrebs behandeln. Etwas schwieriger wird die Behandlung dann wenn sich Metastasen bilden und diese einen Gehirntumor verursachen. Das war so bei meinem Freund Hans-Heinrich der dann leider 6 Wochen vor seinem 68. Lebensjahr verstorben ist.

      Antworten
    • Bernhard Neuhaus
      22. Juni 2021 09:34

      Das Glück besitze ich leider…….. nicht.
      Meine Frau ist leider sehhhr Christlich eingestellt

      Antworten
  • Karl Kutzner
    20. August 2020 12:36

    Was soll das Gequatscht, ich bin 80 Jahre alt, meine Frau 75. Wir haben Sex wenn wir Lust haben. Manches Mal 2,3 mal in der Woche und das mit Orgasmus wie bei einem Jungen. Neidisch? Warum, nachmachen

    Antworten
    • Franz Burger
      28. August 2020 15:28

      Meine Frau und ich haben 2x in der Woche heißen Sex. Wir sind 43 Jahre verheiratet und es so schön wie beim ersten mal.
      meine Frau ist 67 und ich 72 Jahre alt. So lange es gesundheitlich möglich ist kann ich mir ein Leben ohne Sex nicht vorstellen!

      Antworten
  • Als dauergeiler Ü70iger macht es immer wieder Spaß. Da getrennt von meiner Frau (68) treibe ich es regelmäßig mit einem Paar (er77 sie 73)
    Wir tun es 2x pro Woche, sehr ausgiebig und lange.

    Antworten
  • Interessante Thema Sex im Alter. Es ist in der Tat zutreffend, dass die Frauen ab 40-52 (meine Erfahrungen) sich mehr öffnen für Experimente. —Getrennte – Geschieden – Witwen- sie sind auch offen für einen 3 er oder ein Besuch in den Swingerclub. Es hängt davon ab, wie der Mann dies angeht! Bevor ich einen 3er (2 Frauen 1 Mann) ansteuere, gebe ich zuerst ihr die Möglichkeit, dies macht alles einfacher. Viele Frauen möchten dies, aber 90 % der Männer, denken zuerst an sich selbst und dies ist ein grosser Fehler. Und jetzt zur Häufigkeit, ich bin 67 und hatte in meinem ganzen Leben noch nie eine Frau im gleichen Alter. Immer minus 15 und mehr. Musste jetzt aber erneut feststellen, dass bei den Frauen ab 55 auch wieder leicht das Verlangen auf Sex nachlässt. Als 67 jähriger mit einer 50j oder jüngerer Frau aufzuwachen, gibt doch mehr Lust auf Sex, als mit einer gleichaltrigen. Dasselbe gilt natürlich auch umgekehrt, für die Frau! Ich bin Witwer und kann die eingangs erwähnten Stufen im Sexleben von Pubertät über Familie und Kinder ect. nur bestätigen. Zur Zeit habe ich mit meiner 42 jährigen Freundin täglich Sex. Natürlich besuchen wir Clubs und Swinger Hotels auf GC und veranstalten auch Privatparty‘s (Dies gibt Lust und den Kick, eben auch viel an Sex zu denken. Viel Spass und freundliche Grüsse aus der Schweiz (John)

    Antworten
  • Ich gehöre mit 54 J. noch gar nicht zur Zielgruppe Ü60, lese aber interessiert, wie sexuell aktiv hier alle (anderen) sind.
    Ich bin verheiratet und hatte meinen letzten Sex mit 50, vermutlich war es der letzte Akt in meinem Leben. Dabei bin ich gesund, sportlich, Nichtraucher, trinke Alkohol nur sehr maßvoll, nehme keine Drogen und außer L-Thyroxin wegen einer Schilddrüsenunterfunktion auch keine Medikamente.
    Ich glaube, Außenstehende würden mich als sexuell aktiv einstufen, da ich echt fit bin und durchaus attraktiv für das andere Geschlecht. So kann man / frau sich täuschen.
    Bei mir löst der Gedanke an GV tatsächlich keine Erektion mehr aus, obwohl ich interessanterweise oft erotische Gedanken haben.
    Auch den Verlust von Lust gibt es – und vermutlich viel öfter, als man es in Foren wie diesen liest.

    Antworten
  • L-Thyroxin lässt die Lust auf Lust verlieren!
    Meine Frau nimmt seit Jahren das Medikament
    Und die Lust auf Sex ist nahezu null
    8-10x im Jahr

    Wir sind beide Anfang 50

    Antworten
  • Ich bin 69 Jahre alt und ich habe eima Lust auf Sex meine Frau ist 62 Jahre alt sie ist auch so geil wir haben oft Sex und viel Spaß noch. Alhamdullelah

    Antworten
  • Warum schreiben hier so viele Männer und so wenige Frauen über Lust und Potenz im Alter? Machen die Frauen evtl. auch ganz andere Erfahrungen? Mit sich und mit Männern?

    Antworten
  • Ich bin 64 Jahre bin seit 40 Jahre verheiratet, ich habe immer Lust auf Sex meine Frau 🚺 nicht .

    Antworten
  • Hier meldet sich mal eine Frau, 64 Jahre. Mein Mann ist 69 und wir sind seit 45 Jahren verheiratet. Unser Sexleben? Alles super. Sicherlich gab es mal eine Phase, in der wir nicht sehr oft Sex hatten, aber er war immer für beide Seiten befriedigend. Jetzt sind wir beide im Ruhestand, haben viel Zeit für uns, für Reisen und für unsere Hobbys. Nach wie vor haben wir Sex. Wir berühren uns und haben Lust. Wir schauen uns an und verspüren Verlangen. Wir wachen morgens auf und haben unseren „Frühsport“. Ich finde es schön, sich noch gegenseitig zu begehren, zum Orgasmus zu kommen und all das zu machen, was wir früher auch gemacht haben und nicht nur die Missionarsstellung. Wir haben jeden Tag Sex und lieben es. Dazu benötigen wir keinen Porno, kein Swingerclub und auch keine Fantasien. Sex ü60 ist anders, intensiver und bei uns auch manchmal verrückt. Viel Spaß Euch Allen

    Antworten
    • @Sabine, das ist ein Positivbeispiel für Sex auch jenseits der jugendlichen Sturm- und Drangzeit. Das klingt wirklich gut und ist ermutigend zugleich. Schön, das auch mal von einer Frau zu hören. Überwiegend schreiben hier nämlich die Männer. Euch weiterhin viel Spaß!

      Antworten
  • Ja, das Kommentar von Sabine ist sehr positiv und zeigt, dass auch Frauen über 60 so toll auf Sex offen sind. Ich und meine Frau sind auch 64 alt. In früheren Jahren war meine Frau sexuell sehr aktiv und offen auf alles. Ob oral, anal oder vaginal immer leidenschaftlich dabei. Seit 15 Jahren ist es leider immer schlimmer. Im Moment ist sie nur für Hand Job bereit und wenn ich nicht nach einer Minute komme, fängt zu meckern. Dann muss ich weiter selber machen und sie übernimmt es kurz vor dem Abspritzen. Komische weise hat sie sichtlichen Orgasmus dabei. Auf jeden Fall normale Penetration , Blow Job und andere Sachen sind ausgeschlossen. Sie lässt sich nicht mehr lecken, obwohl früher Stellung 69 oder 68 waren die geliebte Stellungen. Mit der Penetration kann ich noch verstehen, weil die Scheide sehr trocken geworden ist, aber der Rest? Am schlimmsten ist, dass sie noch sehr attraktiv ist und ich kriege jeden morgen einen Ständer. Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Ich muss auch beichten, dass ich praktisch jeden Tag Sex haben kann und darüber zu reden macht es auch Spaß. Leider ist es oft ein Monolog .Liebe Grüße an Allen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

null

Helmut Achatz

Macher von vorunruhestand.de

Weitere Inhalte

Werbung
Tour de France für alte Knacker: Buch Cover
Tour de France für alte Knacker –  Raus aus dem Job, rein in die Rente

Der Rad-Ratgeber für Best-Ager – von Helmut Achatz
Anregung und Ansporn für alle in einer ähnlichen Situation

Werbung

Menü
Cookie Banner von Real Cookie Banner