Gesundheit, Leben

Mit Gartenarbeit im Alter fit bleiben

Gartenarbeit macht glücklich, bringt Farben in unser Leben und hält uns fit im Alter – und mit ein bisschen Planung, hält sich die Arbeit im Rahmen. Für viele ist der Garten die persönliche Wohlfühloase. Er lädt uns ein, die Natur zu genießen, die frische Luft – und uns zu bewegen, weil gepflanzt werden muss oder abgefallene Blüten aufgesammelt werden müssen. Mit dem Garten kommen wir auch mit anderen automatisch ins Gespräch und sammeln neue Erfahrungen. Aber, mit dem Alter kann…
Gartenarbeit macht glücklich, bringt Farben in unser Leben und hält uns fit im Alter – und mit ein…
gartenarbeit
Finanzen, Soziales

Arbeiten bis 70 zur Inflationsbekämpfung

Die Deutschen sollen bis 70 Jahre arbeiten, um die Inflation zu bekämpfen. Dabei steigt das Renteneintrittsalter bereits bis 2029 auf 67 Jahre. Ein Dachdecker soll bis 70 Jahre buckeln, dabei schafft er es heute schon nicht bis zum regulären Rentenalter. Jahrgang 1960 müsste bis 66 Jahre und vier Monate arbeiten, wer gar 1964 geboren wurde, muss bis 67 Jahre durchhalten, bevor er regulär in Rente gehen kann Ökonom fordert Arbeiten bis 70 Das reicht dem Wirtschaftsforscher Gunther Schnabl aber nicht…
Die Deutschen sollen bis 70 Jahre arbeiten, um die Inflation zu bekämpfen. Dabei steigt das Renteneintrittsalter bereits bis…
70
Finanzen, Soziales

Wie die SPD Rentner foppt

Die SPD verkauft Rentnern für dumm. Die Rentenerhöhung wird von der Inflation aufgefressen. Das heißt, Rentner büßen in diesem Jahr kräftig Kaufkraft ein. Wer’s nicht glaubt, zücke seinen Taschenrechner: -7,4 minus +5,35 = -2,05. West-Rentner verlieren in diesem Jahr mindestes zwei Prozent an Kaufkraft; bei Ost-Rentner sind es „nur“ 1,28 Prozent (-7,4+6,12). Das ist zwar die „größte Rentenerhöhung“ seit Jahrzehnten, wie die Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesarbeitsministerium, Kerstin Griese (SPD), richtig feststellt, aber sie reicht eben nicht, um auch nur die…
Die SPD verkauft Rentnern für dumm. Die Rentenerhöhung wird von der Inflation aufgefressen. Das heißt, Rentner büßen in…
SPD
Finanzen

Angst vor der Inflation wächst – und das zu Recht

Inflation macht sich in unserem Leben breit und ängstigt viele. Es wird aber noch schlimmer – die Preise könnten bald schon zweistellig steigen. 0,2 Liter Wein für 6,90 Euro, der Liter Super E10 für 2,05 Euro, eine Eiskugel für zwei Euro – die Inflation frisst sich in die Geldbeutel der Verbraucher; sie können sich immer weniger für ihr sauer Verdientes leisten. Inflation im April bei 7,4 Prozent Die breite Masse begreift langsam, was Inflation bedeutet   Wir sind aber noch…
Inflation macht sich in unserem Leben breit und ängstigt viele. Es wird aber noch schlimmer – die Preise…
inflation
Finanzen, Soziales

Was bringt Rentnern das Entlastungspaket?

Rentnerinnen und Rentner profitieren nur teilweise vom Entlastungspaket. Was genau für sie im Entlastungspaket steckt. Für einige Rentnerinnen und Rentner, bringt das Entlastungspaket bares Geld – das gilt vor allem für ärmere Rentnerinnen und Rentner, die unterhalb der Grundsicherungsgrenze liegen: Wer weniger als 865 Euro im Monat zur Verfügung hat, sollte der Deutschen Rentenversicherung zufolge prüfen, ob er Anspruch auf Grundsicherung hat. Grundsicherungsempfänger bekommen dem „Merkur“ zufolge im Juli einmalig 200 Euro Zuschuss; alle, die Wohngeld bekommen, dürfen sich auf…
Rentnerinnen und Rentner profitieren nur teilweise vom Entlastungspaket. Was genau für sie im Entlastungspaket steckt. Für einige Rentnerinnen…
entlastungspaket
Finanzen

Wie die Inflation die Rente beschneidet

Mit 7,4 Prozent Inflation sind die Preise im April 2022 so stark gestiegen wie seit mehr als 40 Jahren nicht mehr. Für Rentner bedeutet das, ihre Rente ist immer weniger wert. „Die Inflationsrate erreichte damit im zweiten Monat in Folge einen neuen Höchststand im vereinigten Deutschland“, so Dr. Georg Thiel, Präsident des Statistischen Bundesamtes (Destatis). Rentner im Westen bekommen jetzt die verfehlte Politik der Europäischen Zentralbank (EZB) zu spüren. 2022 kommt es knüppeldick – die Rentenerhöhung 2021 blieb aus, dafür beginnt…
Mit 7,4 Prozent Inflation sind die Preise im April 2022 so stark gestiegen wie seit mehr als 40…
Negativzinsen
Gesundheit, Leben

Im Alter für die Haut sorgen

Eine schöne Haut ist gut für unser Selbstwertgefühl und Wohlbefinden – in jedem Alter. Reife Haut ist anspruchsvoller und braucht besondere Pflege. Warum das so ist und was das bedeutet. Die Haut ist unser größtes Organ – wir nehmen das immer so selbstverständlich hin. Deswegen müssen wir auf sie achten und sie pflegen, damit sie gesund bleibt und uns vor schädlichen äußeren Einflüssen schützt. Intensive Pflege für ältere Haut Warum sollten wir ab dem 50. Lebensjahr verstärkt auf die Hautpflege…
Eine schöne Haut ist gut für unser Selbstwertgefühl und Wohlbefinden – in jedem Alter. Reife Haut ist anspruchsvoller…
haut
Finanzen

Metallrentefonds im Minus

Mehr als 800.000 Metaller sparen per Metallrente fürs Alter. Wer auf den Metallrentefonds setzt, ist mittlerweile im Minus, von den Spesen ganz abgesehen. Der Metallrentefonds ist binnen eines Jahres ins Minus gerutscht. Er hat sich weit schlechter entwickelt als der weltweit streuende Indexfonds MSCI World, bei deutlich höheren Kosten – für Metaller, die per Metallrentefonds fürs Alter vorsorgen, keine guten Nachrichten. Vertragspartner der IG Metall ist die Allianz, die den Metallrentefonds betreut. Insofern ist es interessant, den vermutlich größten Direktversicherungsfonds…
Mehr als 800.000 Metaller sparen per Metallrente fürs Alter. Wer auf den Metallrentefonds setzt, ist mittlerweile im Minus,…
metallrentefonds
Leben, Reisen

Im Süden überwintern, um Energie zu sparen?

Im Süden überwintern, um Gas zu sparen? Der Vorschlag kommt vom Reisebüro-Verband. Und vom Staat soll es dafür einen Zuschuss geben. Rentner sollten doch besser den Winter in Spanien, Portugal, Süditalien, Tunesien oder der Türkei verbringen, damit ließe sich Energiesparen, das helfe der Tourismusbranche sowie den Südländern. Der Vorschlag kommt von Marija Linnhoff, Vorsitzende des Reisebüro-Verbands VUSR. Der Staat könnte das Überwintern von Rentnern fördern, beispielsweise mit einer Pauschale von 500 Euro, wird sie von der „Mallorca Zeitung“ zitiert. Im…
Im Süden überwintern, um Gas zu sparen? Der Vorschlag kommt vom Reisebüro-Verband. Und vom Staat soll es dafür…
Fiestas Alcudia Isla de Mallorca Quelle: Turespaña
Finanzen

Die Rente ist nicht sicher

„Denn eins ist sicher: die Rente“ – von wegen. Wer sich auf die Rente verlässt, ist verlassen. Viele werden damit im Alter nicht über die Runden kommen und zum Sozialfall. „Denn eins ist sicher: die Rente“, plakatierte der damalige Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung, Norbert Blüm, 1986 im Wahlkampf. Vielleicht hat das damals noch gegolten, heute aber nicht mehr. Das Geld von der gesetzlichen Rente wird für die meisten zum Leben nicht reichen. Das konnte sich „Nobbi“, so sein Spitzname,…
„Denn eins ist sicher: die Rente“ – von wegen. Wer sich auf die Rente verlässt, ist verlassen. Viele…
nicht sicher
Finanzen

So kommen Rentner an 300 Euro Energiegeld

Alle bekommen 300 Euro Energiegeld, außer Rentner. Höchste Zeit findig zu werden, um als Rentner doch an die 300 Euro Energiegeld zu kommen. Ein Trick hilft. Rentner gehen beim Energiegeld leer aus – oder doch nicht? Es gibt einen Trick, um als Rentner doch noch an die von der Bundesregierung beschlossene 300-Euro-Energiepreispauschale zu kommen. Dafür müssen Rentner tricksen. Wie das geht, hat CDU-Finanzexpertin Antje Tillmann in „Bild“ verraten. Denn, das Energiegeld sollen nur einkommensteuerpflichtigen Erwerbstätigen bekommen. Per Trick zum Energiegeld…
Alle bekommen 300 Euro Energiegeld, außer Rentner. Höchste Zeit findig zu werden, um als Rentner doch an die…
energiegeld
Finanzen

Riester ist nicht mehr zu retten

Die Riesterrente ist eine Totgeburt – scheinbar begreifen das immer mehr Bürger und lassen die Finger davon. Die Zahl der Riester-Verträge ist sinkt stetig. Reformieren will die Regierung die Riester-Rente aber auch nicht. Die Zahl der Riester-Verträge fällt seit 2017 kontinuierlich. Waren es 2017 noch 16,6 Millionen, sind es 2022 nur noch 16,2 Millionen, sprich rund 400.000 weniger Riester-Sparer. Damit nicht genug, ein Fünftel bis ein Viertel der Verträge wird nicht mehr bespart oder ist ruhend gestellt. Selbst der Wohn-Riester…
Die Riesterrente ist eine Totgeburt – scheinbar begreifen das immer mehr Bürger und lassen die Finger davon. Die…
riester-rente
null

Helmut Achatz

Macher von vorunruhestand.de

Weitere Inhalte

Werbung

Menü
Cookie Consent mit Real Cookie Banner