Was ist die Flexi-Rente und wann kommt sie?

FinanzenSoziales

Werbung

Worauf bei der Flexi-Rente zu achten ist

  • Häufig sinnvoll: Stimmen Sie Ihre private Altersvorsoge zeitlich mit der gesetzlichen Rente ab.
  • Informieren Sie Ihren Versicherer rechtzeitig, wann Sie das Geld abrufen möchten. Der Antrag muss in der Regel einige Monate im Voraus gestellt werden.
  • Achten Sie auf die Besteuerung Ihrer Versicherungsleistungen. Im Zweifel sprechen Sie Ihren Versicherer oder Vermittler an.
  • Ist eine Unfallversicherung in Ihre Altersvorsorge integriert? Falls diese mit dem Eintritt in die Rentenphase wegfällt, sollten Sie eventuelle Schutzlücken schließen.

Quelle: Die Deutschen Versicherer (GDV)

Am 25. November 2016 hat der Bundesrat die Flexi-Rente abgesegnet. Damit können Arbeitnehmer vom kommenden Jahr an flexibler aus dem Berufsleben aussteigen. Das Gesetz erlaubt es denjenigen, die mit 63 Jahren in Teilrente gehen, künftig deutlich mehr hinzu zu verdienen. Ab Juli 2017 können Rentner jährlich 6300 Euro anrechnungsfrei hinzuverdienen. Darüber liegende Verdienste werden zu 40 Prozent auf die Rente angerechnet.

Weiterführende Links:

Schluss mit der Vollbremsung – Was bedeutet die Einigung bei der #Flexirente konkret? https://t.co/XiCwqZt4gI pic.twitter.com/S0NDnPiSPG

— MDR AKTUELL (@MDRAktuell) May 11, 2016

Flexident, Flexitarier, #Flexirente. Was ist das eigentlich? Mein Servicestück. https://t.co/kx9lw4cY3a

— Karl Doemens (@Doppelgeist60) May 11, 2016

Was hat sich Mensch unter einer Flexi-Rente vorzustellen?

— Takitom ? (@motikat) May 11, 2016

"Wer länger arbeitet, kann künftig höhere Rentenansprüche erwerben als bisher." @HGoebel #Flexirente https://t.co/fRUL6qfYRB

— INSM (@insm) May 12, 2016

Du kannst den Artikel teilen:

Werbung

Das könnte dich auch interessieren

10 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

null

Helmut Achatz

Macher von vorunruhestand.de

Weitere Inhalte

Werbung
Tour de France für alte Knacker: Buch Cover
Tour de France für alte Knacker –  Raus aus dem Job, rein in die Rente

Der Rad-Ratgeber für Best-Ager – von Helmut Achatz
Anregung und Ansporn für alle in einer ähnlichen Situation

Werbung

Menü
Cookie Consent mit Real Cookie Banner