Krautwickel als ideales Winteressen

Rezepte

Werbung

Krautwickel oder Kohlrouladen – es gibt viele Bezeichnung. Gemeint sind gefüllte Krautblätter mit Hackfleisch oder Reis. Krautwickel ist ein Gericht mit vielen Variationen.

Gegart, gedünstet oder geschmort, leicht angebraten – Krautwickel sind vielfältig. Das gilt auch für den Rezeptnamen, der je nach Region variiert von Kohlroulade, Kohlrolle bis Krautwickel. Wobei Krautwickel im süddeutschen Raum benutzt wird.

Krautwickel oder Kohlroulade

Zum Umwickeln eignen sich Weißkraut (oder -kohl), aber auch Wirsing und Blaukraut (oder Rotkohl). Als Füllung nehmen viele Hackfleisch, es gibt aber auch Varianten mit Reis oder Hackfleisch-Reis.

Die meisten Köchinnen oder Köche nehmen Küchengarn zum Verschnüren der Päckchen, andere nutzen Holzspießchen – auch da darf jeder kreativ werden.

Als Beilage eignen sich Kartoffelpüree oder Salzkartoffeln.

Krautwickel international

Krautwickel sind international – sie haben sich vor allem in Mittel-, Nord- und Osteuropa verbreitet, wo sie überaus beliebt sind. In Schweden beispielsweise heißten sie kåldolmar. Angeblich soll der schwedische König Carl XII dieses Gericht aus der Türkei mitgebracht haben, wo es Dolma heißt. Davon leitet sich auch der Name kåldolmar (Kol Dolmar). Aufgetischt wird kåldolmar zu Weihnachten – auf dem smörgåsbord, dem typischen schwedischen Büffet.

Zu Krautwickeln passt sehr gut Kartoffelpüree.

Jetzt aber zum Rezept

krautwickel

Krautwickel

Helmut Achatz
Krautwickel sind gefüllte Krautblätter, die gegart, gedünstet oder geschmort werden. Füllung kann Hackfleisch oder Reis sein - oder ein Mischung aus beidem.
No ratings yet
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 650 kcal

Zutaten
  

  • 1 Krautkopf Weißkraut oder Wirsing
  • 250 g gehacktes Schweinefleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Etwas Pfeffer
  • 1 altbackene Semmel (Brötchen)
  • 1 TL Kümmel gemahlen
  • 1/2 TL Majoran
  • 1/4 l Sahne
  • 40 g Speck
  • 1/4 l Brühe
  • 1 Prise Paprika edelsüß
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL Stärkemehl
  • 1 TL Butter

Anleitungen
 

Fleischfülle

  • Petersilie fein schneiden
  • Zwiebel fein schneiden
  • Knoblauch feinschneiden
  • Zwiebel, Petersilie und Knoblauch in Butter andämpfen
  • zum Hackfleisch zugeben
  • Ei zugeben
  • mit Salz und Pfeffer würzen
  • alles kräftig durchkneten
  • eingeweichte ausgedrückte Semmel zugeben
  • Majoran und Kümmel untermischen

Krautblätter füllen

  • Wasser in einem Topf zum Kochen bringen
  • etwas Salz zugeben
  • Krautkopf hineinlegen und 10 bis 15 Minuten ziehen lassen
  • herausnehmen und einzelne Kohlblätter vom Strunk lösen und flachdrücken
  • die Fleischfülle auf den Kohlblätter verteilen und verstreichen
  • Ränder der Kohlblätter einschlagen, Blätter einrollen und mit Küchengarn (Bindfaden) zu Rouladen zusammen binden - oder mit einem Holzspießchen zusammen halten
  • in heißem Fett oder Speck auf allen Seiten anbräunen
  • Rouladen nebeneinander in eine feuerfeste Form schichten
  • Speck in dünnen Scheiben auf Rouladen verteilen
  • mit der Brühe aufgießen, Tomatenmark und Paprika zugeben
  • Form bei 160 °C 20 Minuten im Backofen schmoren
  • Rückstand in der Form mit in Wasser angerührtem Stärkemehl binden und kurz ankochen
  • mit Sahne abschmecken

Nutrition

Calories: 650kcal
Keyword gefüllter Kohl, Kohlrollen, Kohlroulade, Krautwickel
Tried this recipe?Let us know how it was!

Du kannst den Artikel teilen:

Werbung

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

null

Helmut Achatz

Macher von vorunruhestand.de

Weitere Inhalte

Werbung
Tour de France für alte Knacker: Buch Cover
Tour de France für alte Knacker –  Raus aus dem Job, rein in die Rente

Der Rad-Ratgeber für Best-Ager – von Helmut Achatz
Anregung und Ansporn für alle in einer ähnlichen Situation

Werbung

Menü
Consent Management mit Real Cookie Banner