Ich wünsche euch Frohe Ostern und ein freudiges Eiersuchen! Die allerbesten Ostergrüße von vorunruhestand. de. Es ist ja fast schon sommerlich – also, Sonnenbrille nicht vergessen beim Ostereiersuchen.

Als kleine Ermunterung und Hoffnung für die Osterfeiertage: Eduard Mörikes Gedicht „Er ist’s“

Frühling lässt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen.
– Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist’s!
Dich hab ich vernommen!

Posted by Helmut Achatz

Vorruheständler, Journalist, Börsianer, Vorstand VHS Olching, Wirtschaftsingenieur,

3 Comments

  1. „Jetzt fängt das schöne Frühjahr an und alles fängt zu blühen an auf grüner Heid und überall,
    es blühen Blumen auf dem Feld, sie blühen rot,weiß, blau und gelb. Es gibt nichts schöneres auf der Welt.“
    Das ist auch von einem Dichter und nicht von mir. Der Unterschied zwischen Deutschland und dem Mittelmeer ist der Zeitraum
    der Wetteränderung. In Deutschland können es heute 6 Grad sein und nächste Woche sind es bereits 21 Grad.
    Das ist am Mittelmeer unmöglich. Alles geschieht sehr langsam. Es wird langsam kälter im Herbst und langsam wärmer
    im Frühjahr. Es geht so langsam daß man es kaum wahrnimmt.. Jetzt haben wir 18 Grad und nächste Woche sind es vielleicht 20 Grad.
    Bei dieser langsamen Wetteränderung kommen keine Frühlingsgefühle auf. Es ist offiziell noch Winter.
    Daran hat man sich gewöhnt und feiert Ostern mit Pullover und Jacke. Lediglich die englischen Touristen sehen das anders.
    Die kann man schon vom weitem mit kurzer Hose erkennen.
    Frohe Ostern wünscht Hans-Elmar aus Malta

    Antworten

  2. Schöne Ostergrüsse zurück und danke für das Gedicht

    Antworten

    1. Helmut Achatz 21. April 2019 at 11:27

      bitte gern. Genieße den Tag

      Antworten

Kommentar verfassen