Schlagwort: Direktversicherungsgeschädigte

Stammtisch

Münchner Stammtisch der Direktversicherungsgeschädigten am 26. November

Gemeinsam sind wir stark – deswegen haben sich die Direktversicherungsgeschädigten zusammengetan, um gegen das Unrecht der Doppelverbeitragung zu kämpfen. Am 26. November 2018 treffen wir uns zum 5. Münchner Stammtisch....

/ 25. November 2018
Demo in München gegen Abzocke durch Politik und Krankenkassen

Demo in München gegen Abzocke durch Politik und Krankenkassen

Am 27. September treffen sich in München Direktversicherungsgeschädigte, um gegen die Abzocke durch Politik und Krankenkassen zu demonstrieren. Den Initiatoren der Demo in München geht es darum, noch vor der...

/ 27. Juli 2018
Stammtisch der Direktversicherungsgeschädigten

Münchner Stammtisch der Direktversicherungsgeschädigten am 26. März 2018

Am 14. Oktober 2018 wählen die Bayern ihren Landtag. Es wird Zeit, die CSU daran zu erinnern, was sie Millionen angetan hat, die eigenverantwortlich fürs Alter vorsorgen. Deswegen treffen sich...

/ 25. März 2018
Brutto-Rente nicht gleich Netto-Rente

Brutto-Rente nicht gleich Netto-Rente – was alles abgezogen wird

Jedem Rentner und auch allen anderen sollte klar sein: Brutto-Rente nicht gleich Netto-Rente. Denn, Rentner zahlen an die Kranken- und Pflegeversicherung sowie an den Fiskus. Regelrecht geschröpft werden Betriebsrentner. Und...

/ 11. Januar 2018
Wie viel Rentner bei Wechsel der Krankenkasse sparen können

Wie viel Rentner bei Wechsel der Krankenkasse sparen können

Rentner können bei der Krankenkasse sparen, wenn sie wechseln – und der Wechsel lohnt sich. Das kann pro Jahr einige Hundert Euro ausmachen. Auch, weil einige Krankenkassen ihre Tarife zum...

/ 4. Januar 2018
Betriebliche Altersvorsorge steckt voller Ungereimtheiten

Betriebliche Altersvorsorge steckt voller Ungereimtheiten

Riester ist Murks und die betriebliche Altersvorsorge steckt voller Ungereimtheiten. Die Versorgungslücke bei der gesetzlichen Rente lässt sich so nicht füllen, weil die Kosten jede Rendite auffressen. „Ries­ter-Ren­te wird noch...

/ 3. Januar 2018
Recht haben und Recht bekommen, sind zwei Paar Stiefel – das müssen alle Direktversicherungsgeschädigteschmerzlich erfahren. Wer gegen das Unrecht der Doppelverbeitragung seiner Direktversicherung klagt, wird von den Richtern mit Mutwillgebühren geblockt.

Richter blocken mit Mutwillgebühren Klagen ab

Recht haben und Recht bekommen, sind zwei Paar Stiefel – das müssen alle Direktversicherungsgeschädigte wieder einmal schmerzlich erfahren. Wer gegen das Unrecht der Doppelverbeitragung seiner Direktversicherung klagt, wird von den...

/ 14. Dezember 2017
SPD hat Direktversicherte um die Altersvorsorge betrogen

Wie Andrea Nahles Altersvorsorger für dumm verkauft

Die Bundesministerin für Arbeit und Soziales Andrea Nahles verkauft doch tatsächlich alle, die fürs Alter vorsorgen für dumm. Viele investieren Monat für Monat Geld in die betriebliche Altersvorsorge, aber am...

/ 10. Oktober 2017
Die Altersvorsorge wird zu Grabe getragen - Vertragstreue hat bei schwar-rot-grün keinen Wert

Kampf gegen den Kraken Krankenkasse

„Erst angelockt, dann abgezockt“ – so fühlen sich viele, die in den 80er-, 90er- und 00er-Jahren etwas für die Altersvorsorge zurückgelegt haben, um dann in der Rente von Staat und...

/ 20. September 2017
Demo in Düsseldorf gegen Abzocke durch Politik und Krankenkassen Erst Angelockt, dann abgezockt DVG

Demo in Düsseldorf gegen Abzocke durch Politik und Krankenkassen

Am 19. September treffen sich in Düsseldorf Direktversicherungsgeschädigte, um gegen die Abzocke durch Politik und Krankenkassen zu demonstrieren. Den Initiatoren der Demo in Düsseldorf geht es darum, noch vor der...

/ 3. September 2017