Go Back
+ servings
Honigkuchen

Honigkuchen

Helmut Achatz
Zu Weihnachtsplätzchen gehört unbedingt auch Honigkuchen - schmeckt gut und macht etwas her
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 45 Min.
Zubereitungszeit 1 Std. 45 Min.
Gericht Gebäck
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 500 g Honig
  • 250 g Zucker kann auch Rohrzucker sein
  • 700 g Mehl 50/50 Weizen- und Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 g abgezogene gemahlene Mandeln
  • 2 TL gemahlener Zimt
  • 1 Messerspitze gemahlene Gewürznelken
  • 1/2 TL Piment
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 100 g gehacktes Zitronat
  • 100 g gehacktes Orangeat
  • 3 EL Dosenmilch
  • 100 g abgezogene Mandeln
  • 100 g Zitronat
  • 100 g kandierte Kirschen

Anleitungen
 

  • Honig und Öl plus Zucker unter Rühren aufkochen
  • Mischung abkühlen lassen
  • Mehl mit Backpulver vermengen und mit Mandeln, den Gewürzen, den Eiern, Zitronat und Orangeat mischen
  • Hönig-Öl-Masse zum Mehlgemisch geben und kräftig durchkneten
  • gegebenenfalls Mehl zugeben, falls die Teig zu weich ist
  • Teig in Alu-Folie einpacken und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen
  • Backblech mit Backpapier auslegen
  • Backofen auf 200°C vorheizen
  • Teig vorsichtig mit bemehlten Händen auf das Backblech drücken, vorsichtig fingerdick auswellen und glätten
  • mit Dosenmilch bepinseln
  • mit einem Messer 6 mal 6 Zentimeter große Quadrate einschneiden
  • Jedes Quadrat dekorieren mit Mandeln, der kandierten Kische und Zitronat
  • auf mittlerer Schiene bei 200°C 35 bis 45 Minuten backen, Oberfläche sollte hellbraun sein
  • abkühlen lassen
  • die Quadrate auseinander schneiden
Keyword Honigkuchen, Honigkuchen, Weihnachtsplätzchen, Plätzchen, Weihnachtsplätzchen
Tried this recipe?Let us know how it was!