Kategorie: Reisen

Deutschland – und die Welt, Aufbruch und Ausbruch

image_pdfimage_print

Tag 10 meiner Tour de France

Tag 10 meiner Tour de France – ich kann mir momentan Gelassenheit erlauben, nachdem ich doch schon ein ganzes Stück des Weges hinter mir habe. Adieu Marseille, bienvenue Aix-en-Provence. Also auf nach...

/ 30. Mai 2017

Tag 9 meiner Tour de France

Tag 9 meiner Tour de France – ich geb’s zu, ich hab’s getan. ich habe mir eine Fahrkarte gekauft für die Strecke Cannes-Marseille. Die Aussicht auf eine vielbefahrene Route National bei sommerlicher...

/ 29. Mai 2017

Tag 8 meiner Tour de France

Tag 8 meiner Tour de France – Ruhetag. Ja, ich habe mich für zwei Nächt im Hotel Couleurs du Sud in der Rue Jean Dollfus eingemietet. Das Hotel lag einfach auf dem...

/ 28. Mai 2017

Tag 7 meiner Tour de France

Tag 7 meiner Tour de France – „Verderbnis“ und „Tapferkeit“, diese beiden Tarot-Karten habe ich zum Jahreswechsel gezogen. Ich glaube zwar nicht daran, aber so ganz unrecht hatten die Karten dann...

/ 27. Mai 2017

Tag 6 meiner Tour de France

Tag 6 meiner Tour de France – aufgeben gilt nicht. Ja, sorry, ich muss es leider gestehen, packte mich doch zwischendurch die Lust, einfach in den Zug zu steigen und...

/ 27. Mai 2017

Tag 5 meiner Tour de France

Tag 5 meiner Tour de France – erstens kommt es anders als man denkt. „Ja mach nur einen Plan! Sei nur ein großes Licht! Und mach dann noch nen zweiten...

/ 25. Mai 2017

Tag 4 meiner Tour de France

Tag 4 meiner Tour de France – Karten lügen selten, zumindest in unserem technischen Zeitalter. Die Strecke von La Mure bis Gap weist einige aufstrebende > auf und einige  <,...

/ 24. Mai 2017

Tag 3 meiner Tour de France

Tag 3 meiner Tour de France – der Tag fängt schon mal perfekt an. Das Fahrradgeschäft öffnete schon kurz vor zehn Uhr. Allerdings war der Meister umlagert von Kunden, die...

/ 23. Mai 2017

Tag 2 meiner Tour de France

  Tag 2 meiner Tour de France. Ich war ja gewarnt – es würde wohl nicht ganz so einfach werden wie am ersten Tag. War es auch nicht. Ich hatte...

/ 22. Mai 2017

Tag 1 meiner Tour de France

Meine Tour de France startete nicht in Le Havre wie die 1955, sondern am Col de la Faucille. Der Blick aus dem Hotelfenster war ein Gedicht – direkt auf den...

/ 21. Mai 2017