image_pdfimage_print

Kleider machen Leute – diese Redewendung wird nie an Bedeutung verlieren. Schicke Kleidung trägt enorm dazu bei, sich wohl zu fühlen in seiner Haut. Wer sich schick anzieht, strahlt das auch nach außen aus. Das Alter ist keine Entschuldigung dafür, sich gehen zu lassen – im Gegenteil, in der passenden Kleidung wirkt jeder jünger. Allerdings kommt es darauf an, zu wissen worauf es ankommt.

Auf die Qualität kommt es an

Wer jung ist, probiert viele Outfits aus und folgt gern den neuesten Trends. Im Laufe der Jahre lernt fast jeder, was einem steht. Die Garderobe wird noch mehr ganz so oft erneuert. Gerade im Alter zählt Klasse statt Masse – und die Qualität seiner. Aber was ist Qualität? Mit ein bisschen Gespür erkennt jeder häufig mit bloßem Auge, was Qualität ist und was nicht. Hochwertige Materialien fühlen sich auf der Haut einfach angenehmer an. Für besondere Anlässe kann ab und zu ein edler Kaschmir-Pullover oder eine Seiden-Bluse in die Einkaufstasche wandern.

Mut zur Farbe!

Wenn es darum geht, mit der richtigen Kleidung jünger auszusehen, können Farbtöne wahre Wunder wirken. Kräftige Farben sehen insbesondere bei grauen Haaren toll aus und verleihen dem Gesicht zusätzlich eine gewisse Frische. Hellblau ist ebenfalls eine Farbe, die einen optisch jünger wirken lässt – gut kombiniert, können Best Ager damit wenig falsch machen. Damen können insbesondere im Frühling gerne auf fein gemusterte, farbenfrohe Kleider wie diese auf peterhahn.de zurückgreifen. Sie verleihen dem Outfit eine jugendliche Leichtigkeit und sind sowohl im Alltag als auch bei festlichen Anlässen ein Hingucker.

A propos Augen, bei der Wahl der richtigen Farbe bietet es sich an, sich an der eigene Augenfarbe zu orientieren. Ist das ausgesuchte Kleid im gleichen oder ähnlichen Farbton gehalten, werden die Augen dadurch zusätzlich betont – was sich positiv auf die Ausstrahlung auswirkt. Hellgrau bei grauen Haaren? Das ist fast schon ein No-Go, also eher zu meiden. Wenn schon Grau, dann in Kombination mit farbenfrohen Accessoires.

Den Durchblick behalten

Dabei ist die passende Brille auch ein Accessoire. Eine geschmackvolle Brille lässt Damen jünger und frischer wirken lassen. Das Wichtigste dabei ist, dass die Fassung der Brille zur Gesichtsform passt. Wer ein ovales Gesicht hat, der kann so gut wie jedes Brillenmodell tragen, anders sieht das bei Menschen mit einer eckigen Gesichtsform aus, denen eher runde Brillen mit einer dünnen Fassung stehen. Wer sich vom Optiker ausführlich beraten lässt, wird schnell das perfekte Brillenmodell für sich finden. Auch bei der Brille gilt: Mut zur Farbe!

Bild: Flickr Mom Mike Miller 

Posted by Helmut Achatz

Vorruheständler, Journalist, Börsianer, Vorstand VHS Olching, Wirtschaftsingenieur,

Kommentar verfassen